Start Chili 2011 Chilipflanzen 2011 Statusbericht Oktober 2011 - Indoor-Saison - die ersten Pflanzen kommen ins Haus

Hauptmenü


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a9ba6/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Webseiten


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a9ba6/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
Statusbericht Oktober 2011 - Indoor-Saison - die ersten Pflanzen kommen ins Haus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frank   
Mittwoch, 19. Oktober 2011 um 18:35

Wir hatten nun schon ein paar Tage in Delmenhorst, wo es nachts doch empfindlich kalt geworden ist. Es ist Mitte Oktober und die Tage waren schon noch sehr schön, teilweise habe ich über 25°C auf der Terrasse gemessen. Nachts waren es dann auch schonmal 4°C. Bisher haben es die Terrassenpflanzen gut überstanden und die Sonnentage haben jetzt doch den einen oder anderen Reifeprozess eingeleitet. Die Beeren der Dutch gelb waren lange Zeit grün und sind jetzt in wenigen Tagen zu gelb gewechselt. Die Habaneros hängen noch voll mit unreifen und halbreifen Beeren. Da ich bisher noch nie eine so üppige Habanero-Ernte hatte, sieht es schon interessant aus, wenn grüne, orangene und rote Beeren an einem Strauch hängen.

Habanero #2 von 2009

Habanero #2, überwintert aus 2009

Leider lassen die Chile Negro und die Shishitu CAP131 noch auf sich warten. Ich hatte vor ein paar Tagen unreife Shishitu geerntet und zu den Äpfeln in die Abreife-Schale gelegt. Die ersten dieser Shishitus sind nun reif. Vielleicht habe ich ja Glück und die Outdoor-Shishitus schaffen es auch noch am Strauch.

Die Apache vom Wochenmarkt, die ja aufgrund des ungewöhnlichen Sommers recht spät loslegte, hängt nun voll mit unreifen Beeren. Die Fluorescent hat schon mehrere reife Beeren am Strauch, die ich demnächst ernten kann.

Fluorescent #3-1

Fluorescent

Die gekaufte Texana Red Hot hat sich wohl bei dem schönen Wetter auch gedacht, dass sie nochmal loslegen kann. Das Resulat: sehr viele neue Knospen. Vielleicht bekomme ich hier über den Winter noch eine zweite Ernte.

Texana Red Hot

Texana Red Hot (gelauft als Feuerküsschen 2011 bei netto)

Update 29.10.2011:

Anscheinend waren doch die Beeren einiger Pflanzen bereits kurz vor dem Abreifen. Jetzt, wo sie indoor stehen, werden sie tatsächlich reif. Die Mini-Paprikas, auf deren Reife ich so lange gewartet habe, verfärben sich endlich. Auch die Shishitu CAP131 reift ab und ein paar der Chile Negro werden auch langsam braun (=reif). Die Apache läßt sich aber doch noch Zeit - okay, sie hat auch relativ spät Früchte angesetzt.

 

Aktualisiert am Samstag, 29. Oktober 2011 um 10:12